RuheForst Standorte

Sie wünschen eine persönliche Beratung?
Wir beraten Sie gerne. 02227-8589188
Sie wünschen eine individuelle Trauerfeier?
Individuelle Trauerfeiern zum Festpreis.

Waldbestattung im RuheForst Maintal

Der RuheForst Maintal ist Teil des Steigerwalds und der Hassberge, einem beliebten Naherholungsgebiet für die ganze Familie. Die naturnahen Wälder sind zugleich ein Rückzugsgebiet für zahlreiche Tier- und Pflanzenarten. An den Ufern des Mains liegt das ehemalige Benediktinerkloster Obertheres. Es zählt zu den bedeutendsten Bauwerken fränkischer Klosterbaukunst des Barock. Der RuheForst Maintal ist nicht weit entfernt und bietet die letzte Ruhestätte in einem Laubwaldgebiet, das sich weitgehend ungestört weiterentwickeln darf.

Waldbestattung im RuheForst Marburger Land / Germershausen

Zwischen Gießen und Marburg, umgeben von sanften Hügeln und unweit des Dorfes Oberweimar, liegt der RuheForst Marburger Land / Germershausen. Eine leichte Erhebung, auf der sich ein Andachtsplatz befindet, ist seit Jahrhunderten als „Kirchberg“ bekannt. Hier finden sich neun spätmerowingische Grabhügel. Sie geben Zeugnis von einer schon frühen Bestattungskultur der Menschen. Waldbestattungen im RuheForst gelten auch heute als eine würdevolle Form der Beisetzung.

Waldbestattung im RuheForst Marklohe

Der RuheForst Marklohe liegt in einer einzigartigen Endmoränenlandschaft, die das Ergebnis der letzten Eiszeit ist. Hier können Sie sich Ihre persönliche Ruhestätte, inmitten von hundertjährigen Buchen und zweihundertjährigen Eichen, schon zu Lebzeiten aussuchen. Der hiesige Mammutbaum ist das bekannteste Naturdenkmal im Landkreis Nienburg/Weser.

Waldbestattung im RuheForst Müritz

In einer der schönsten Regionen Mecklenburg-Vorpommerns, der Mecklenburgischen Seenplatte, liegt der RuheForst Müritz. Mit seinem alten Baumbestand und schützenden Blätterdach stellt der RuheForst einen einzigartigen Ort der Ruhe dar. An mächtigen Bäumen oder um alte, moosbewachsene Baumstümpfe findent man die RuheBiotope mit den Grabstätten.

Waldbestattung im RuheForst Nauen

Unweit von Berlin und Potsdam weisen dem Besucher weite Felder und schattige Alleen seinen Weg nach Nauen. Der artenreiche Stadt- und Mischwald, in dem sich auch der RuheForst Nauen befindet, hat eine Größe von rund 1.000 Hektar. Menschen können hier die letzte Ruhestätte in einem Laubwaldgebiet finden, welches sich nahezu ungestört zu einem regelrechten Urwald entwickeln darf. Hoch ragen die Wipfel von fast 160 Jahre alten Eichen empor. Eine neue Generation junger Bäume wächst in ihrem Schutz heran.

Waldbestattung im RuheForst Ostseeküste / Brodau

Der RuheForst Ostseeküste / Brodau liegt in der Neustädter Bucht und unmittelbar am Steilufer der Ostsee. Der weitgehend naturbelassene Wald ist ein einzigartiger Ort der Ruhe und Harmonie. Die milde Seeluft und das Rauschen des Meeres schafft eine ganz besondere Atmosphäre. Alte Hühnengräber zeugen an diesem Ort von einer sehr frühen Bestattungskultur der Menschen. Mittelalterliche Dokumente weisen zudem auf eine frühere Burganlage und Bediedlungen hin.

Waldbestattung im RuheForst Paradies / Obersulm

Obersulm liegt am Fuß der Löwensteiner Berge und bildet das Tor zum Naturpark Schwäbisch-Fränkischer Wald. Die „Schwäbische Toskana“ verdankt ihren Namen den zahlreichen Weinbergen und ihrer lieblichen Landschaft, die uns an südlichere Panoramen erinnert. Der RuheForst Paradies / Obersulm befindet sich mitten im FFH-Gebiet Löwensteiner und Heilbronner Berge. Von der so genannten Keuperrandstufe aus kann man einen malerischer Blick auf die umliegenden Berge und den Breitenauer See genießen. In der Ferne erkennt man die Stadt Heilbronn.

Waldbestattung im RuheForst Pfälzerwald

Zwischen Bad Dürkheim und der Gemeinde Frankenstein liegt der RuheForst Pfälzerwald, der zum Gebiet des “Limburg-Dürkheim-Wald” gehört. Das zusammenhängende Waldgebiet wird schon seit mehr als 1000 Jahren von den Menschen bewirtschaftet. Der RuheForst Pfälzerwald bietet die letzte Ruhestätte in einem Waldgebiet, welches sich weitgehend ungestört zum Urwald entwickeln darf.

Waldbestattung im RuheForst Rheinhessen-Nahe

In Waldalgesheim liegt der RuheForst Rheinhessen-Nahe. Das Waldgebiet wird bereits seit vielen Jahren sehr naturnah gepflegt. Leitprinzip ist hier die Nachhaltigkeit. Die Gemeinde Waldalgesheim bewirtschaftet ihre Wälder unter dem Motto "Wir arbeiten für die nachfolgenden Generationen". Entsprechend dieser Leitlinie wird dieses Waldgebiet mindestens für weitere 100 Jahre vor Abholzung geschützt.

Waldbestattung im RuheForst Rhön

Im bayerischen Teil des Biosphärenreservats Rhön liegt der idyllische RuheForst Rhön. Im Norden grenzt das Nachbarland Hessen an. Eichen und ein artenreicher Buchenmischwald prägen das Bild. Der Blick schweift von hier aus über das weite, von sanften Bergketten begrenzte Sinntal. In den nächsten Jahren soll sich hier ein dynamischer Laubmischwald entwickeln. Kiefern, Lärchen, lichtliebende Eichen und schattentolerante Buchen werden sich hier vergesellschaften.  

Pages

Subscribe to RSS - RuheForst Standorte