RuheForst Standorte

Sie wünschen eine persönliche Beratung?
Wir beraten Sie gerne. 02227-8589188
Sie wünschen eine individuelle Trauerfeier?
Individuelle Trauerfeiern zum Festpreis. Mehr...

Waldbestattung im RuheForst Bad Arolsen

Inmitten des waldreichen Gebiets der ehemaligen fürstlich waldeckschen Residenz liegt der RuheForst Bad Arolsen. Das Bild des Waldes gestaltet sich sehr abwechslungsreich. Buchenwälder wechseln sich hier mit Eichen, Kiefern, Fichten und Lärchen ab. Im RuheForst befinden sich so genannte RuheBiotope. Diese Areale, durch einen Baum oder ein anderes Naturmerkmal markiert, können als letzte Ruhestätte ausgewählt werden.

Waldbestattung im RuheForst Bad Driburg

Die Bad Driburger Wälder sind bekannt für eine sehr gute Nährstoffversorgung, die auf darunter liegende Schichten aus Muschelkalk und des oberen Bundsandsteins zurückgeht. Eine Eigenschaft, die nur fünf Prozent der deutschen Wälder aufweist. Der RuheForst Bad Driburg ist Teil des fruchtbaren Waldgebietes und bietet die letzte Ruhestätte in einem gesunden Laubmischwald, mit eingesprengten Nadelhölzern.

Waldbestattung im RuheForst Bothkamp / Eiderquelle

Feierlich eingeweiht wurde der RuheForst Bothkamp an der Eiderquelle im Jahr 2009. Er liegt im Kreis Plön. Hier entspringt die Eider, Schleswig-Holsteins längster Fluss. Im Bothkamper Land blickt man bereits auf eine lange Tradition des Miteinanders von Mensch und Natur zurück. Manche bedrohte Pflanzen- und Tierart ist hier heimisch. Im RuheForst besteht die Möglichkeit, die letzte Ruhestätte inmitten eines naturbelassenen Waldes zu finden. Urwüchsige Eichen, knorrige Buchen sowie jüngere Lärchen, Erlen, Kirschen und Ahorne bieten sich dafür an.

Waldbestattung im RuheForst Cappenberg / Südmünsterland

Frei von den Zwängen herkömmlicher Friedhöfe bietet der RuheForst Cappenberg / Südmünsterland die Möglichkeit, sich mitten in der natürlichen Umgebung eines geschützen Waldes bestatten zu lassen. Grabstellen werden hier RuheBiotope genannt. Kosten für eine Grabpflege entstehen hier nicht, denn die Natur übernimmt diese Aufgabe. In einer reizvoll landschaftlichen Lage bietet der RuheForst somit eine echte Alternative zu traditionellen Bestattungsarten.

Waldbestattung im RuheForst Coburger Land

An der Grenze zu Thüringen, im Norden Bayerns, befindet sich der RuheForst Coburger Land. Die Städte Coburg und Bamberg sind nicht weit entfernt. Im naturnah bewirtschafteten Laub- und Nadel-Mischwald, der sich weitgehend naturbelassen entwickeln darf, herrscht eine idyllische Ruhe. Waldbestattungen gelten hier als eine sehr naturnahe und zugleich würdevolle Form der Beisetzung.

Waldbestattung im RuheForst Damp / Thiergarten an der Ostsee

Im Norden der Halbinsel Schwansen, unweit von Eckernförde, liegt der RuheForst Damp / Thiergarten an der Ostsee. Die reizvolle Landschaft ist von Stränden, Steilküsten, sanften Hügeln und Salzwiesen geprägt.

Waldbestattung im RuheForst Deister

Unweit von Hannover, am Calenberg, liegt der RuheForst Deister. Aus der norddeutschen Tiefebene erhebt sich der erste Mittelgebirgsrücken. Bis zu 190 jahre alte Eichen- und Buchenwälder prägen hier das Bild. In höheren Hanglagen dominieren Nadelbaumarten wie Lärche, Fichte und Douglasie. Die forstliche Bewirtschaftung beschränkt sich auf die Verkehrssicherung und alle für den Erhalt der Biotopbäume notwendigen Maßnahmen.

Waldbestattung im RuheForst Eberswalde

Im RuheForst Eberswalde nennt man die letzte Ruhestätte nicht Grab, sondern RuheBiotop. Die imposanten Baumkronen der alten Buchen und Eichen des Laubmischwaldgebiets überragen eine nachwachsende Generation junger Bäume. Für viele Menschen ist die Möglichkeit einer Bestattung, in der natürlichen Umgebung des Waldes, eine würdevolle Form der letzten Ruhe und des Abschieds.

Waldbestattung im RuheForst Elbtalaue / Gartow

Der Ruheforst Elbtalaue / Gartow liegt in der Auenlandschaft der Elbe und ist Teil des Biosphärenreservats Elbtalaue, einem Natur- und Vogelschutzgebiet. Der Wald wird sehr naturnah bewirtschaftet. Der Baumbestand wird von Kiefern und anderen Nadelhölzern, Douglasien sowie urwüchsigen Eichen bestimmt. Eine Waldbestattung im RuheForst gilt heute als eine alternative und immer häufiger gewünschte Bestattungsform.

Waldbestattung im RuheForst Erbach

Der RuheForst Erbach liegt im Odenwald und ist Teil eines ausgedehnten Waldstückes oberhalb des Stadtteils Erlenbach. Die Stadt Erbach geht auf keltische Ursprünge zurück. Eine Waldbestattung im RuheForst gilt heute als eine alternative wie würdevolle Bestattungsform. Interessenten können sich bereits zu Lebzeiten mit dem Erbacher RuheForst vertraut machen und sich dort ein RuheBiotop als letzte Ruhestätte aussuchen.

Pages

Subscribe to RSS - RuheForst Standorte