Almwiesenbestattung in der Schweiz zum Festpreis von EUR 1.345,-*

You are here
Sie wünschen eine persönliche Beratung?
Wir beraten Sie gerne. 02227-8589188
Sie wünschen eine individuelle Trauerfeier?
Individuelle Trauerfeiern zum Festpreis. Mehr...

Immer mehr Menschen entscheiden sich bewusst für eine Naturbestattung. Eine sehr schöne und naturverbundene Form der Beisetzung ist die Almwiesenbestattung. Nach der Einäscherung des Verstorbenen in Deutschland wird die Asche auf einer Naturwiese in der Schweiz bestattet.

Die Almwiesenbestattung wird in zwei Varianten angeboten. Möglich ist die Urnenbeisetzung als auch das Verstreuen der Asche auf der Wiese. Im Gegensatz zu Deutschland gilt in der Schweiz kein Friedhofszwang.

Almwiesenbestattung zum Festpreis von EUR 1.345,- inkl. MwSt.*

In Komplettangebot für eine Almwiesenbestattung sind alle für eine Bestattung notwendigen Leistungen inklusive einem Kiefernsarg, der Abholung und Einäscherung sowie die Beisetzungsgebühren enthalten. Weitere Kosten, z.B. für die Grabpflege, entstehen nicht.

Die Angebotsbestandteile im Einzelnen:

  • bundesweite Abholung und Versorgung der/des Verstorbenen    
  • Kiefernvollholzsarg (gebeizt)
  • Sterbegewand    
  • Sarginnenausstattung (inkl. Decke und Kissen)
  • Sargträger
  • Verwaltungsformalitäten (Krankenhaus, Standesamt, Meldeamt)
  • Kühlung ab Abholung
  • Überführung zum Krematorium
  • 2. Leichenschau im Krematorium
  • Gebühren für das Krematorium
  • 1 Sterbeurkunde für den Auftraggeber
  • Abmeldung bei Renten- und Krankenkasse
  • Überführung der Asche in die Schweiz
  • Beisetzungsgebühren  
  • Beisetzung der Urne (ohne Angehörige)

Hinweis: Die Kosten des Totenscheins, ggf. Kühlkosten vor der Abholung sowie fällige Kommunalgebühren z.B. für Bestattungsgenehmigungen (insb. in Bayern und Rheinland-Pfalz) werden wir für Sie verauslagen und 1:1 weiterberechnen. Diese Kosten belaufen sich erfahrungsgemäß auf maximal EUR 50,00 - 150,00.

Seit dem 01.08.2017 ist für Sterbefälle in Bremen/Bremerhaven eine qualifizierte Leichenschau durch die dortigen Gesundheitsbehörden angeordnet. Die laut Gesundheitskostenverordnung fällige Gebühr in Höhe von 187,00 Euro wird von uns 1:1 verauslagt oder mittels Gebührenbescheid von der Gesundheitsverwaltung direkt bei den Angehörigen erhoben.

* Aufpreis Bayern, Baden-Württemberg, Saarland: Bei Sterbefällen, die in Bayern, Baden-Württemberg oder dem Saarland eingetreten sind, wird ein pauschaler Aufpreis in Höhe von 200,- (inkl. MwSt.) berechnet. Sprechen Sie uns diesbezüglich gerne an!


 

Eine Alternative zur Almwiesenbestattung ist die preisgleiche Bergbachbestattung.

Trauerfeier der besonderen Art

Wer sich für eine Almwiesenbestattung entscheidet, der muss nicht auf eine Trauerfeier verzichten. Eine Trauerfeier nach den Wünschen des Verstorbenen oder der Angehörigen ist auf Anfrage möglich.
 

Haben Sie Fragen? Wir beraten Sie jederzeit!
24 Stunden-Service: 02227-8589188 anrufen oder eine E-Mail senden.
Bei individuellen Wünschen außerhalb unserer Komplettangebote helfen wir Ihnen gerne weiter.

 


Anzeigen:
Wieviel ist eine Immobilie oder Immobilienerbe wert?
Kostenlose & unverbindliche Immobilienbewertung bei Deutschlands fairem Full-Service Immobilienmakler (IHK).
www.synbis-immo.de


Was kostet eine Entrümpelung?
Kostenlos & unverbindlich Entrümpler aus Ihrer Region vergleichen. Seriös & geprüft.
www.ruempel-ritter.de