Waldbestattung im RuheForst Flensburger Förde / Glücksburg

Sie wünschen eine persönliche Beratung?
Wir beraten Sie gerne. 02227-8589188
Einfache Bestattungsfinanzierung:

Ratenzahlung: bis zu 48 niedrige Monatsraten möglich
Sozialbestattung: Bestattungskostenübernahme durch das Sozialamt

Der RuheForst Flensburger Förde / Glücksburg liegt unmittelbar an der Flensburger Förde. Von hier aus hat man einen atemberaubenden Blick auf die Ostsee bis nach Dänemark. Der Wald bietet sich als letzte Ruhestätte inmitten urwüchsiger Eichen, Buchen und Ahorne an. Die Grabstellen in einem RuheForst nennt man übrigens RuheBiotope. Bei einer Waldbestattung handelt es sich nämlich um eine sehr naturnahe Form der Beisetzung, die heute von immer mehr Menschen gewünscht wird. Der Ort der letzten Ruhe geht hier mit der Sicherung ökologisch wertvoller Räume einher.

Der Wald wird nachhaltig gepflegt und bewirtschaftet. Im Einklang mit der Natur kann sich die Natur des Waldes nahezu ungestört entfalten. Die vielen alten Baumriesen spenden trauernden Angehörigen Trost und Schutz. Die Stille und Harmonie des Waldes erzeugen eine fast andächtige Antmosphäre. Ein idealer Ort der inneren Einkehr und des Gedenkens an die Verstorbenen.

In den RuheBiotopen des RuheForst Flensburger Förde / Glücksburg können einzelne Personen, Familien oder andere sich im Leben nahestehende Menschen beigesetzt werden. Aus den rund 100 qm großen RuheBiotopen können sich Menschen, die sich für eine Ruheforst-Bestattung entschieden haben, gemeinsam mit dem Förster der Schleswig-Holsteinischen Landesforsten ihre letzte Ruhestätte auswählen. In einem solchen RuheBiotop können bis zu 12 Personen beigesetzt werden.

Die RuheBiotope unterscheiden sich durch die verschiedensten Biotop-Elemente wie z.B. Bäume, Findlinge, Sträucher oder alte Baumstümpfe. Das Nutzungsrecht eines RuheBiotops kann für bis zu 99 Jahre erworben werden. Die Einäscherung eines Verstorbenen ist stets Voraussetzung für diese Form der Waldbestattung. In einer biologischen abbaubaren Urne wird die Asche des Verstorbenen schließlich beigesetzt.

Ferdinand Fair bietet Waldbestattungen im RuheForst zum transparenten Festpreis von 1.040,- EUR inkl. MwSt. an. Im Preis enthalten sind sämtliche für eine Bestattung notwendigen Kosten. Hinzu kommen noch die Gebühren des RuheForst Flensburger Förde / Glücksburg. Weitere Kosten entstehen nicht. Die Grab- oder RuheBiotop-Pflege übernimmt im RuheForst nämlich die Natur.

Die Angebotsbestandteile im Einzelnen:

  • bundesweite Abholung und Versorgung der/des Verstorbenen
  • Kiefernvollholzsarg
  • Sterbegewand
  • Sarginnenausstattung (inkl. Decke und Kissen)
  • Sargträger
  • Verwaltungsformalitäten (Krankenhaus, Standesamt, Meldeamt)
  • Kühlung ab Abholung
  • Überführung zum Krematorium
  • 2. Leichenschau durch einen Amtsarzt
  • Gebühren für das Krematorium
  • Abmeldung bei der Renten- und Krankenkasse
  • 1 Sterbeurkunde für den Auftraggeber
  • Überführung der Urne zum gewünschten RuheForst
  • Organisation der Beisetzung im RuheForst
  • zzgl. Grab- und Beisetzungsgebühren des jeweiligen RuheForst
  • Naturbestattungsurne

Ferdinand Fair beauftragen

Karte vom RuheForst Flensburger Förde / Glücksburg