Waldbestattung im RuheForst Elbtalaue / Gartow

Sie wünschen eine persönliche Beratung?
Wir beraten Sie gerne. 02227-8589188
Einfache Bestattungsfinanzierung:

Ratenzahlung: bis zu 48 niedrige Monatsraten möglich
Sozialbestattung: Bestattungskostenübernahme durch das Sozialamt

Der Ruheforst Elbtalaue / Gartow liegt in der Auenlandschaft der Elbe und ist Teil des Biosphärenreservats Elbtalaue, einem Natur- und Vogelschutzgebiet. Der Wald wird sehr naturnah bewirtschaftet. Der Baumbestand wird von Kiefern und anderen Nadelhölzern, Douglasien sowie urwüchsigen Eichen bestimmt. Eine Waldbestattung im RuheForst gilt heute als eine alternative und immer häufiger gewünschte Bestattungsform.

Die Grabstellen werden im RuheForst RuheBioptope genannt. Hier ist die Natur, die die 'Grabpflege' übernimmt, noch intakt und artenreich. Eine Beisetzung in einem RuheBiotop verbindet einen Ort der letzten Ruhe mit der Bewahrung einer ökologisch wertvollen Waldlandschaft.

Der RuheForst Elbtalaue erstreckt sich über einem dem Elbholz vorgelagerten Höhenrücken, dem "Wolfsberg". Das ganze Areal ist von der EU als FFH Gebiet ausgewiesen worden. Durch die Fülle an alten, knorrigen Bäumen, die mehr als 200 Jahre alt sind, herrscht eine regelrechte Märchenwald-Stimmung. Angehörige, die die RuheBiotope ihrer verstorbenen Angehörigen oder Freunde besuchen, finden hier keine bedrückende Friedhofsatmosphäre vor, sondern einen Ort der Ruhe und des Lebens.

Ferdinand Fair bietet Waldbestattungen im RuheForst zum Festpreis von 1.040,- EUR inkl. MwSt. an. Im Preis enthalten sind sämtliche für eine Beisetzung notwendigen Kosten. Hinzu kommen nur noch die RuheForst-Gebühren. Weitere Kosten entstehen nicht.

Die Angebotsbestandteile im Einzelnen:

  • bundesweite Abholung und Versorgung der/des Verstorbenen
  • Kiefernvollholzsarg
  • Sterbegewand
  • Sarginnenausstattung (inkl. Decke und Kissen)
  • Sargträger
  • Verwaltungsformalitäten (Krankenhaus, Standesamt, Meldeamt)
  • Kühlung ab Abholung
  • Überführung zum Krematorium
  • 2. Leichenschau durch einen Amtsarzt
  • Gebühren für das Krematorium
  • Abmeldung bei der Renten- und Krankenkasse
  • 1 Sterbeurkunde für den Auftraggeber
  • Überführung der Urne zum gewünschten RuheForst
  • Organisation der Beisetzung im RuheForst
  • zzgl. Grab- und Beisetzungsgebühren des jeweiligen RuheForst
  • Naturbestattungsurne

Ferdinand Fair beauftragen

Karte vom RuheForst Elbtalaue / Gartow