Günstige Bestattung in Mannheim

Sie wünschen eine persönliche Beratung?
Wir beraten Sie gerne. 02227-8589188
Sie wünschen eine individuelle Trauerfeier?
Individuelle Trauerfeiern zum Festpreis.

Würdevolle Bestattungen rund um Mannheim müssen nicht teuer sein. Ferdinand Fair organisiert Beisetzungen zum Festpreis, ohne zusätzlich versteckte Kosten. Eine professionelle Kundenbetreuung steht Ihnen an sieben Tagen die Woche, 24 Stunden täglich, zur Verfügung.

Das Ferdinand Fair Serviceversprechen:

Schnelle Hilfe im Trauerfall
Feuer- und Seebestattungen sowie Waldbestattungen in ganz Deutschland
Komplettangebote, garantiert ohne versteckte Kosten
Würdevolle Bestattungen zu günstigen und fairen Preisen
Immer erreichbar, umfassende Beratung und persönliche Betreuung
Einfache Beauftragung: online, per Mail/Fax, postalisch und per Telefon
Der Antrieb: Die Wünsche des Verstorbenen und Ihre Zufriedenheit!

Wer sich um die Bestattung eines verstorbenen Angehörigen kümmern muss, dem stellen sich auch diese zwei Fragen:

Was kostet eine Bestattung in Mannheim?

Die Kostenfrage lässt sich auch in Mannheim sehr einfach beantworten, wenn man sich für Ferdinand Fair entscheidet. Die Bestattungsexperten arbeiten ausschließlich mit bundesweit einheitlichen Festpreisen, die zudem deutlich günstiger sind als beim Bestatter um die Ecke. Unser Angebot reicht von einer einfachen Feuerbestattung, über die anonyme Seebestattung bis hin zu einer Friedwaldbestattung. Eine Gesamtübersicht der Festpreise finden Sie hier.

Welche Art von Bestattung ist gewünscht?

Im Mittelpunkt einer Bestattung sollte eigentlich immer der Wunsch des Verstorbenen stehen. Nicht wenige Menschen äußern schon zu Lebzeiten den Wunsch nach einer späteren Feuerbestattung mit oder ohne Trauerfeier und anschließende Beisetzung auf einem Mannheimer Friedhof, nach einer Waldbestattung vor den Toren Mannheims oder Seebestattung in der Nord- oder Ostsee. Wer in oder von Mannheim aus den Bestattungswunsch des Verstorbenen realisieren möchte, ist bei Ferdinand Fair an der richtigen Adresse.

FriedWald bei Mannheim - Bestattungen in der Natur

Trost und Zuversicht spendende Bäume, umrahmt vom frischen Grün leiser raschelnder Blätter. FriedWald verbindet die Sicherung von ökologisch wertvollen Räumen mit einer einzigartigen letzten Ruhestätte. Zum Festpreis organisiert Ferdinand Fair eine Beisetzung inklusiver aller Kosten in einem FriedWald Ihrer Wahl. Die Asche Verstorbener ruht in biologisch abbaubaren Urnen an den Wurzeln eines Baumes. Die Grabpflege übernimmt im FriedWald die Natur. Unmittelbar vor den Toren der Stadt Mannheim gelegen ist der FriedWald Dudenhofen.

FriedWald Dudenhofen

Der FriedWald Dudenhofen liegt in der Vorderpfalz, die auch als die "deutsche Toskana" bekannt ist. Die Bezeichnung verdankt sie ihrer südeuropäisch anmutenden Vegetation und dem milden Klima. Die rund 54 Hektar große Fläche des FriedWalds ist besonders geprägt von Kiefern, die viel Sonnenlicht in den Wald lassen und ihm damit Wärme und Atmosphäre verleihen. Der FriedWald liegt im Landschaftsschutzgebiet Rehbach-Speyerbach und ist als ein Vogelschutzgebiet ausgewiesen. Vor Jahrmillionen hinterließ ein Meer seine Spuren in der Landschaft. Viele Sanddünen zeugen heute noch davon. Heute breitet sich hier ein ökologisch sehr hochwertiger Kiefer-Laubmischwald aus.

Friedhöfe in Mannheim

Die ehemalige Residenzstadt der Kurpfalz, Mannheim, ist die drittgrößte Stadt des Landes Baden-Württemberg. Eine der größten Schlossanlagen der Welt ist das imposante Barockschloss. Mannheims gitterförmig angelegtes Straßennetz mit Häuserblöcken statt Straßenzügen prägte die Bezeichnung Quadratestadt. Die Universitätsstadt liegt an der Mündung des Neckars in den Rhein, verfügt über einen eigenen Binnenhafen und ist ein bedeutender Standort für Industrie und Handel.

In Mannheim gibt es 10 städtische Friedhöfe:

Hauptfriedhof
Friedhof Feudenheim
Friedhof Friedrichsfeld
Friedhof Gartenstadt
Friedhof Käfertal
Friedhof Neckarau
Friedhof Rheinau
Friedhof Sandhofen
Friedhof Seckenheim
Friedhof Wallstadt

Die zentrale und hochwasserfreie Begräbnisstätte von Mannheim ist der Hauptfriedhof. Im Jahr 1840 löste er die konfessionellen Friedhöfe in der Innenstadt ab. Der Friedhof Freudenheim ist bekannt für seine schöne Lage auf dem Ratsbuckel. Der jüngste der Mannheimer Friedhöfe ist der Friedhof Gartenstadt. Der älteste Friedhof liegt in Käfertal. Er wurde 10 Jahre vor dem Hauptfriedhof errichtet.

Regelrecht in Dünen eingebettet liegt der Rheinauer Friedhof, der von Wald umgeben ist. Uralte Kastanien prägen das Bild auf dem Friedhof Seckenheim.

Sie benötigen weitere Informationen zu den Mannheimer Friedhöfen? Rufen Sie uns an! Wir sind 24 Stunden für Sie da: 02227-8589188.

Grab- und Beisetzungsgebühren für Mannheim

Entscheiden Sie sich für eine Urnenbeisetzung auf einem der Mannheimer Friedhöfe, müssen Sie beachten, dass neben den Kosten für den Bestatter noch weitere Gebühren anfallen. Die jährliche Gebühr für eine Wahlaschenstätte, für bis zu 4 Urnen, beläuft sich auf EUR 88,-. Die Nutzungszeit muss dabei mindestens 15 Jahre betragen. Daraus ergibt sich ein Gesamtbetrag von EUR 1.320,-. Für eine 30-jährige Nutzungszeit wird eine Gebühr von EUR 86,- erhoben. EUR 2.580,- muss man also insgesamt entrichten.

Für die Überlassung eines Urnenreihengrabes wird eine Gebühr von EUR 697,- angegeben. Die Dauer der Ruhezeit beträgt dafür 15 Jahre. Für eine Urnengrabstätte in einem Gemeinschaftsgrab, bei gleicher Ruhezeit, muss man eine Gebühr von EUR 418,- zahlen.

Eine Urnennische (für 1-6 Urnen) in der Urnenhalle 1 und 2 kann man gegen eine Gebühr von EUR 1.076,- erwerben. Die Nutzungszeit beträgt 30 Jahre. Eine mittlere Urnennische (für bis zu 3 Urnen) in der Urnenhalle 3 kostet bereits EUR 2.691,-. Günstiger ist eine Urnennische in einer Urnenmauer. Hierfür zahlt man EUR 538,-. Es gilt eine 30-jährige Nutzungszeit.

Auch die Bestattung der Urne in einem Baumgrab ist möglich. Die Gebühr hierfür beträgt EUR 1.437,- bei einer Nutzungszeit von 15 Jahren. Die entsprechende Bestattungssvariante im FriedWald Dudenhofen kann hier günstiger sein. Bitte sprechen Sie uns bei Interesse gerne an.

Zusätzlich zu diesen Kosten fallen weitere Gebühren für die Bestattung der Urne durch die Friedhofsverwaltung an. Die Gebühr für die Beisetzung einer Urne beträgt EUR 110,-.

Die genannten Friedhofsgebühren in Mannheim entsprechen dem Stand von 2010. Weitere und aktuelle Informationen erhalten Sie bei uns.

Günstige Bestattungen außerhalb von Mannheim

Wer nicht an einer Beisetzung in der Stadt Mannheim gebunden ist und zudem aufs Geld achten muss, dem bieten sich mit Ferdinand Fair eine Vielzahl an Möglichkeiten. Sprechen Sie uns gerne an!

Tags: